Die neue TRRS One RR 2021

Die TRRS One RR geht in ihr fünftes Entwicklungsjahr und hat nun einen hohen Reifegrad erreicht. Jetzt geht TRRS in Bezug auf Qualität und Leistung noch einen Schritt weiter.

Die neue TRRS One RR 2021 behält seinen Designstil mit asymmetrischen Formen bei, Marken-DNA, die wir auch im Gold und im One R 2021 finden.

Die große Neuheit ist, dass der Motor mit neuen Kurbelgehäusen mit Aluminiumspritzguß komplett neu konstruiert wurde. Auf diese Weise werden die Oberflächen erheblich verbessert und durch Erhöhen der Vorkompression eine bessere Leistung bei niedrigen Drehzahlen erzielt.

Die neuen Kurbelgehäuse werden von einem neuen Kupplungsdeckel begleitet, der jetzt ein Ölstandsschauglas enthält, das sich auf derselben Seite wie die Einfüllschraube befindet, um die Wartung zu erleichtern.

Eine weitere Neuheit ist der Temperatursensor im Zylinderkopf, der es jetzt schafft, die thermischen Schwankungen noch besser zu steuern und der ideale Zeitpunkt, um den Start des elektrischen Lüfters zu starten, wenn die ideale Temperatur erreicht ist. Alle werden von einem neuen CDI gesteuert.

  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike--_trs
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-1
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-2
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-3
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-4
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-5
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-8
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-motor-doble-trs
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-motor-tr-trs
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-motor-tr2-trs
  • TRRS-RR-2021-Trial-Bike-piston_trs
  • TRRS-RR-2021_ficha_tecnica

Bei der RR 125cc-Version verbessert der Motor auch die Kurbelwelle, den Kolben und den Zylinderkopf, die jetzt mehr Leistung und gleichzeitig weniger Vibrationen bieten. Im der 125er wurde die endgültige Entwicklung auch durch ein 8-Zahn-Ritzel und eine 45er-Kettenrad reduziert, wodurch ein besseres Ansprechverhalten und eine bessere Verwendung der ersten drei Gänge erzielt wurden und gleichzeitig die Möglichkeit von Stößen auf das Kettenblatt verringert wurde, da dieses kleiner ist.

Die bei der TRS One RR verfügbaren Hubräume betragen 125 ccm, 250 ccm, 280 ccm und 300 ccm. Wie der Rest der Trialmotorräder von TRRS wird es in allen Hubräumen mit Ausnahme der 125er mit Elektrostarter erhältlich sein. Mit all dieser Auswahl finden alle Benutzer ihr ideales Motorrad, vom Gelegenheitsbenutzer bis zum anspruchsvollsten Fahrer.

Neu ibei den Modellen mit 250, 280 und 300 ccm.

1. Elektrische Installation für Temperatursensor. Erhöht die Präzision und Zuverlässigkeit des Kühlsystems.
2. Neuer CDI für Temperatursensorleser.
3. Neuer Abweiser im Filterkasten.
4. Verbesserte Entwässerung des Filterkastens.
5. Neue verstärkte Verbindung und Querlenker.
6. Leichtere Motorhalterung. Verbessert die Montage und reduziert Vibrationen.
7. Verbesserte Fixierung und Robustheit des Auslasses.
8. Die vordere Auspuffhalterung schmieden.
9. Den vorderen Bremsscheibenschutz ineinander greifen. Es entspricht dem FIM-Standard und ist stoßfester.
10. Chassis. Maßverbesserungen. Verbessert Montage und Spannungen.
11. Verbesserte Fixierung an der Kettenführung.
12. Gebogener Silikonwasserschlauch, um Störungen des Lüfters zu vermeiden.
13. Rot eloxierte Felgen.
14. Neuer Lenker mit neuer Dekoration.
15. Schwinge in grau.
16. Neue Dekoration.

Neu 125ccm Modelle

Das gleiche wie bei den übrigen Verschiebungen, mit Ausnahme des gekrümmten Silikonwasserrohrs und des neuen Sekundärgetriebes mit einem 8-Zahn-Ritzel und einem 45-Kettenblatt. Verbessert das Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und reduziert die Größe des Kettenblattes, wodurch das Risiko von Stößen verringert wird. .

Neuheiten im Motor der Modelle mit 250, 280 und 300 ccm.

  1. Aluminium-Einspritzgehäuse. Erhöht die Vorkompression in den Kurbelgehäusen und bietet mehr Leistung bei niedrigen Drehzahlen. Neuer Standort für Motorverdampfer. Vergaserverdampfer mit geführtem Rohr. Neue Außenbehandlung der Kurbelgehäuse, die die Alterung reduziert.
  2. Kupplungsdeckel mit Ölschauglas und Öleinfülldeckel.
  3. Zylinderkopfhaube mit Temperatursensor.
  4. Zündkappe aktualisiert.

Neuheiten im Motor des 125 ccm Modells.

  1. Neuer Kolben.
  2. Verstärkte und stärker komprimierte innere Nocke.
  3. Zylinderkopfhaube mit Temperatursensor.
  4. Zündkerze mit langem Gewinde.
  5. Kurbelwellenbaugruppe, bietet mehr Leistung und ist besser ausbalanciert.
  6. Zündkappe aktualisiert.
  7. Kupplungsdeckel mit Ölschauglas und Einfülldeckel.

 

TRRS One RR 2021 Datenblatt:

TRRS RR 2021 ficha tecnica


TRRS GOLD 2020/2021

Extrem aggressiv und innovativ.

Das neue TRRS GOLD bringt den neuesten Touch auf einen langen Weg der Evolution und markiert den Beginn eines neuen Konzepts, das sich auf die Suche nach maximaler Leistung konzentriert.

Neue Komponenten, die den sportlichen Charakter und die besten Details verbessern, die Leistung optimieren und in die exklusivste Version integriert sind.

Langjährige Arbeit, ständiger Meinungsaustausch mit unseren Fahrern, Zuhören und Interpretieren ihrer Gefühle, um jede einzelne Komponente des Fahrrads zu verbessern.

Bei dieser Gelegenheit wird das leichteste Motorrad seiner Kategorie auch mit Elektrostart erhältlich sein. Dies ist die beste Option für Experten und Amateurfahrer, die Komfort suchen.

TRS

Motor:

Mechanisierter Zylinderkopf mit Temperatursensor:
Bietet dem Kühlsystem viel mehr Präzision und Zuverlässigkeit und ermöglicht das Ändern des Temperaturbereichs vom CDI.

Rennspule:

Entwickelt, um eine bessere Verbrennung durch Verlängerung der Zündzeit der Zündkerze zu erzielen.

Motorunterstützungsdesign:

Verbessert Vibrationen und erleichtert die Montage.

Rahmen:

Die Filterbox, die vollständig aus Carbon besteht, sowie die Kotflügelhalterung kennzeichnen diese limitierte Serie von nur 150 Einheiten weiterhin.

Die aus Aluminium gefertigten TRRS-Fußstützen, die exklusiv für das GOLD-Modell erhältlich sind, ergänzen das komplette Set aufgrund ihres Designs, ihrer Leichtigkeit und ihres Griffs.

Fußstützenstütze 10 mm Gewindeschraube.

Suspensionen:

Der neue GOLD ist mit einem 3-Spur-REIGER-Hydrostop-Dämpfer ausgestattet, dessen Einstellung sich durch die hohe Empfindlichkeit der von Adam Raga verwendeten Einstellungen auszeichnet.

Die TECH Gold-Vorderradaufhängung verfügt über eine neue Einstellung, während die Elektrostart-Version den TECH-Aluminium-Ø39 mm, den 175 mm-Federweg und die Einstellung Racing montiert.

Bremsen:

In Bezug auf Bremsen wird wie bei seinen Vorgängern die höchste Palette von Braktec weiterhin auf diesem Gold montiert, einem CNC-Frontsattel, einer einstellbaren Bremspumpe und einer Kupplung mit bearbeiteten Abdeckungen sowie einer hinteren Bremspumpe mit einem mitgelieferten Öltank.

Komponenten:

Bei dieser Gelegenheit kommt der neue GOLD mit einem noch sportlicheren „Look“ an, überträgt auch das „Racing“ -Gelb auf die Felgen und verleiht den Kupplungs- und Zünddeckeln neue Farben.

Diese neue limitierte Auflage von 150 TRS-Einheiten wird ab nächstem Mai in allen Hubräumen (300, 280, 250 und 125 ccm) im Vertriebsnetz erhältlich sein.